Das Sisyphos-Prinzip von Greving,  Heinrich, Gröschke,  Dieter

Das Sisyphos-Prinzip

Gesellschaftsanalytische und gesellschaftskritische Dimensionen der Heilpädagogik

Angesichts tiefgreifender sozial-struktureller Umbrüche und weit verbreiteter soziomoralischer Verunsicherung muß sich auch die Heilpädagogik neu positionieren, wenn sie ihrem Auftrag der sozialen Integration und Rehabilitation behinderter Menschen unter heutigen gesellschaftlichen Bedingungen weiter gerecht werden will. Es bedarf in dieser Lage einer kritischen Gesellschaftsanalyse in heilpädagogischer Einstellung. Dieser Band mit Beiträgen von Markus Dederich, Georg Feuser, Heinrich Greving, Dieter Gröschke, Michael Häußler, Wolfgang Jantzen, Martin W. Schnell, Ursula Stinkes und Udo Wilken schafft ein Forum für eine solche kritisch-konstruktive Analyse und Bewertung gesellschaftlicher Veränderungsprozesse und ihrer sozial-ethischen Folgeprobleme für Auftrag und Selbstverständnis der Heil-, Sonder-, Behinderten- und Rehabilitationspädagogik. Der Band umfaßt drei thematische Schwerpunkte:
Gesellschaftsanalytische Perspektiven
Sozialethik, Biopolitik und der Umgang mit Abweichung
Heilpädagogisches Handeln als gesellschaftliche Tätigkeit

€19.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Das Sisyphos-Prinzip online kaufen

Die Publikation Das Sisyphos-Prinzip - Gesellschaftsanalytische und gesellschaftskritische Dimensionen der Heilpädagogik von , ist bei Klinkhardt, Julius erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Heilpädagogik, Rehabilitation, Sozialethik. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.8 EUR und in Österreich 20.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!