Das Vorabentscheidungsverfahren in der Zivilgerichtsbarkeit von Clavora,  Selena, Garber,  Thomas

Das Vorabentscheidungsverfahren in der Zivilgerichtsbarkeit

4. Österreichische Assistententagung zum Zivil- und Zivilverfahrensrecht der Karl-Franzens-Universität Graz

Das Ersuchen um Vorabentscheidung ist ein wichtiger Mechanismus im Recht der Europäischen Union, der es den Gerichten der Mitgliedstaaten ermöglichen soll, eine einheitliche Auslegung und Anwendung dieses Rechts in der Europäischen Union sicherzustellen. Im vorliegenden Band werden das Vorabentscheidungsverfahren von der Vorlage bis zur Entscheidung sowie die Folgen der Nichtvorlage dargestellt und untersucht.

€42.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Das Vorabentscheidungsverfahren in der Zivilgerichtsbarkeit online kaufen

Die Publikation Das Vorabentscheidungsverfahren in der Zivilgerichtsbarkeit - 4. Österreichische Assistententagung zum Zivil- und Zivilverfahrensrecht der Karl-Franzens-Universität Graz von , ist bei NWV Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: AEUV, Europäische Methodenlehre, Verfahrensautonomie, Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, Vorlagepflicht, Zivilgerichtsbarkeit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 42.8 EUR und in Österreich 42.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!