Dateneigentum von Klammer,  Gregor

Dateneigentum

Das Sachenrecht der Daten

Diese Arbeit untersucht die Schnittpunkte zwischen dem Sachen- und Datenrecht. Dabei gelangt der Autor zu der Erkenntnis, dass zwischen Daten, Datenverkörperungen und Datenträgern zu unterscheiden ist. Während die Daten immateriell sind, sind die Datenverkörperungen gleich den Datenträgern körperlich iSd § 292 ABGB. Die »Datenverkörperung« ist idZ die objektiv feststellbare digitale oder analoge Datei, welche die immateriellen Daten in sich verkörpert. Als Konsequenz folgt, dass auch das Sachenrecht auf Datenverkörperungen anzuwenden ist. Folglich sind Daten indirekt über die Datenverkörperungen sachenrechtlich geschützt; sie können besessen, erworben, ersessen und ver- bzw gepfändet werden. Die Arbeit befasst sich auch intensiv mit den Möglichkeiten der Gestaltung von Verträgen über Daten(-verkörperungen). Ein weiteres Kapitel ist dem internationalen Privatrecht gewidmet, da Daten im Alltag oftmals grenzüberschreitend versandt werden.

€78.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Dateneigentum online kaufen

Die Publikation Dateneigentum - Das Sachenrecht der Daten von ist bei Jan Sramek Verlag KG erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Dateneigentum, Datenrecht, Sachenrecht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 78 EUR und in Österreich 78 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!