Denken dialektisch gedacht von Matthäus,  Wolfhart F.

Denken dialektisch gedacht

Die vorliegende Untersuchung versteht sich als eine große Anfrage an die vorherrschenden Erklärungsversuche für Bewußtsein. In der Kognitionspsychologie wird verbreitet so getan, als seien Denken und Fühlen bald naturwissenschaftlich begriffen und in Computern, Netzen oder dynamischen Systemen herstellbar.
Der Autor konfrontiert diesen Optimismus mit genau beschriebenen Phänomenen des impliziten Bezugnehmens beim Denken. Wenn man einen Sachverhalt versteht, so erlebt man eine Sammlung (Verdichtung) von Einzelheiten zu einem Ganzen, wie nach den physikalischen Modellen mit lokal wirkenden Elementen bzw. aufsummierten Energien nicht zu erwarten wäre. An vielen Beispielen wird gezeigt, wie die theoretische Fragmentierung des Denkens in Operationen die aus der Antike bekannten Paradoxien der Unendlichkeit erzeugt. Die zahlreichen Versuche, Geltung auf Kausalität zu reduzieren, werden demontiert und neue Varianten von „Sinn“ und „Unterscheidung“ als kognitive Grundbegriffe erprobt.
Der Autor stellt den modisch technischen Modellen des Denkens neu interpretierte Dostojewski-Modelle gegenüber. Stimme, Zitierung, Geschichte bilden die abstrakten Rahmen dafür.

€59.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Denken dialektisch gedacht online kaufen

Die Publikation Denken dialektisch gedacht von ist bei Studien Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bewußtsein, Dostojewski-Modell, Implizites Bezugnehmen, Kognition, Kognitionspsychologie. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 59.9 EUR und in Österreich 59.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!