Der Butterbaron von Pentz,  Winfried

Der Butterbaron

Johann Heinrich Freiherr von Rotenfels, geboren auf Gut Hohenfried, erlebt als junger Offizier und Jurist die Wirren der Napoleonischen Zeit. Mit der unvergessenen preußischen Königin Luise flieht er bis Memel und wird Mitarbeiter der großen Reformer Stein und Hardenberg. Durch seinen Schwiegervater, einen Lübecker Kaufmann, gerät er in Schwierigkeiten und zieht sich auf Gut Drei-Linden am Schaalsee, also ins Lauenburgische, zurück. In den Freiheitskriegen wird er für den preußischen Staat noch einmal aktiv.
In den folgenden Jahrzehnten entwickelt er seine zwei Güter Hohenfried und Drei-Linden zu prosperierenden Unternehmen. Die in seiner Molkerei erzeugte Butter geht via Hamburg bis Berlin und London. Daher auch sein Ruf als Butterbaron
Die Freundschaft mit dem großen Agrarökonom Johann Heinrich von Thünen, dem Begründer der Standortlehre, bedeutet ihm viel. Außerdem interessiert er sich für den Aufbau der Industrie und des Eisenbahnnetzes. Seine Verbindungen zum preußischen Königshaus reißen nicht ab. Als Friedrich Wilhelm IV. 1840 den Thron besteigt, erhält er das Angebot, Ministerpräsident eines aufstrebenden Staates zu werden. Seine liberalen Ansichten stehen jedoch dem von erzkonservativen Kräften beeinflußten Monarchen im Wege. Schließlich wird er 1848 in die Deutsche Nationalversammlung der Frankfurter Paulskirche gewählt, doch ein schwerer Unfall seiner geliebten Frau bereitet dieser Aufgabe ein vorzeitiges Ende. Die letzten Jahre verlebt er im Kreis seiner Familie, wohl wissend, daß Sohn und Enkel seine Tätigkeit fortsetzen.

€20.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Der Butterbaron online kaufen

Die Publikation Der Butterbaron von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!