Der Donauraum. Zeitschrift des Institutes für den Donauraum und Mitteleuropa / Der Donauraum von Busek,  Erhard

Der Donauraum. Zeitschrift des Institutes für den Donauraum und Mitteleuropa / Der Donauraum

Zusammen wachsen - Europas Südosten

Inhalt
Erhard Busek
Zusammen wachsen – Europas Südosten. 297

I. Politik und internationale Beziehungen
Ivan Novak
Das politische System Rumäniens. 301
Ivan Novak
Das politische System Bulgariens. 307
Jordi Kuhs
Moldova’s Political System and the Transnistria Conflict. 315

II. Wirtschaft, Wirtschafts- und Umweltpolitik
Eva Breinesberger-Kois
Die Pensionssysteme Bulgariens und Rumäniens. 333

III. Soziologie und Zivilgesellschaft
Johannes Leitner
Können Institutionen der Zivilgesellschaft zur Integration der Roma-Minderheit
in die rumänische Gesellschaft beitragen?. 353
Michaela Wagner
Ethnische Schichtung der Ost-Balkan-Länder – Ursachen und Konsequenzen. 373
Alexandra Popescu
Prostitution am Balkan. 389
Brigitte Stevkovski
Child Trafficking in Romania – Who are the Children at Risk?. 411

IV. Selbstverständnis und kulturelle Identitäten
Brigitte Stevkovski
Robin Hood am Balkan – Die Heiducken. 431
Michaela Wagner
„Unrichtige“ Musik – das Phänomen Tschalga. 433
Alexandra Popescu
Geliebt, gehasst – Manele in Rumänien. 437

Abstracts. 441
Der Herausgeber/Die Autorinnen und Autoren. 445
Rezensionen. 447
Jahresinhaltsverzeichnis. 462

€9.60 brutto
> findR *
Produktinformationen

Der Donauraum. Zeitschrift des Institutes für den Donauraum und Mitteleuropa / Der Donauraum online kaufen

Die Publikation Der Donauraum. Zeitschrift des Institutes für den Donauraum und Mitteleuropa / Der Donauraum - Zusammen wachsen - Europas Südosten von ist bei Böhlau Wien erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Donauraum, Europa, Mitteleuropa. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.6 EUR und in Österreich 9.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!