Der erste Bericht aus dem anderen Land von Klemm,  Hardy

Der erste Bericht aus dem anderen Land

Die Netzpolitik

Umdenken und Einsehen ist die Grundlage dieses Buches. Es geht um das unüberschaubare Dasein des Internets. Einem Phänomen, dem sich die meisten von uns nicht mehr entziehen können. Sei es im Alltag, im privaten oder geschäftlichen Bereich. Ohne darüber nachzudenken nutzen wir es, Tag für Tag. Aber über die eigentliche Netzpolitik ist wenig bekannt.

Diese Buch gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen, die über das Internet so nirgendwo anders nachzulesen sind. Es räumt mit allen Mythen auf und entschlüsselt das „Making of“ der Sonnensturmtrilogie und den Ausschlussmechanismus. Ein spezielles Themengebiet, auf dessen Ausmaße der Autor in seinem ersten Buch »Energiekrieg« bereits ansatzweise eingegangen ist. Auch für „Nicht-Nerds“ wird hier alles leicht verständlich anhand zahlreicher Skizzen näher gebracht und vorgestellt.

Der Autor sieht das Internet als eine Landmasse mit Bevölkerung. Anschaulich erklärt er die Probleme des Sonnensturms und nennt entsprechende Lösungsvorschläge. Getreu dem Motto „Genug mit dem kaltem Krieg im Cyberspace“ und der grauenhaften Informationslage der Netzpolitik.

Ein Must-have-Standardwerk für alle Computer- & Internetbegeisterte.

€4.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Der erste Bericht aus dem anderen Land online kaufen

Die Publikation Der erste Bericht aus dem anderen Land - Die Netzpolitik von ist bei Ebozon Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Cyberspace, Informatik, Internet, Netzpolitik, Perpeduum Mobile. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 4.99 EUR und in Österreich 5.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!