Der Gourmet von Kempen,  Bernhard

Der Gourmet

‚Ich streichelte mit den Fingerspitzen die feste, kalte Haut ihrer Schenkel. Erschaudernd dachte ich daran, wie ihr Fleisch allmählich in der Erde verfaulen würde. Nein, dazu war es viel zu schade und zu kostbar. Durfte ich ihr Fleisch verschmähen, nachdem sie es mir immer wieder hingegeben hatte? Ihr Körper war ein Geschenk an mich, eine Aufforderung, sie zu nehmen. Ihr Geist war von mir gegangen, aber ihr Fleisch hatte sie für mich zurückgelassen. Jetzt gehörte sie ganz allein mir!‘
Cliff Farnham, der Manager des Berliner Nobelhotels Andromeda, ist in jeder Hinsicht ein Gourmet. Die Geschäftsfrau Leona Mira scheint für ihn zunächst nur eine von zahlreichen Eroberungen zu sein, doch bald muss er sich eines Besseren belehren lassen: Noch nie hat er eine Frau kennen gelernt, die seine Vorlieben für exquisite kulinarische und erotische Genüsse in dieser Konsequenz teilt.
Die gemeinsam erlebten Ekstasen bleiben jedoch nicht ohne Folgen. Stück für Stück verliert Cliff die Kontrolle, seine Suche nach Lustgewinn, die buchstäblich unter die Haut geht, lässt ihn bald die Übereinkünfte des zivilisierten Zusammenlebens in Frage stellen.

Der Gourmet ist ein Psycho-Thriller für Feinschmecker! Nach Das Schweigen der Lämmer und American Psycho wagt es ein deutscher Autor, die Abgründe des menschlichen Daseins genauer unter die Lupe zu nehmen, und erschüttert damit nicht nur unser Verständnis von Esskultur.

€29.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Der Gourmet online kaufen

Die Publikation Der Gourmet von ist bei Shayol - Ronald Hoppe erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29 EUR und in Österreich 29.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!