Der Journalisten-Report IV von Kaltenbrunner,  Andy, Karmasin,  Matthias, Kraus,  Daniela

Der Journalisten-Report IV

Medienmanagement in Österreich

Journalismus und Massenmedien haben sich im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts mehr verändert als in dem halben Jahrhundert davor. Ebenso die Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten in Medienunternehmen. Für den Journalisten-Report IV stehen die Gestalter und Verwalter der wirtschaftlichen Prozesse im Mittelpunkt: die Medienmanagerinnen und Medienmanager. Erstmals werden in Österreich soziodemografische Eckdaten dieser besonderen Berufsgruppe präsentiert. In Interviews mit mehr als hundert Entscheidungsträgern aus allen Medientypen wurden deren Werthaltungen, Einschätzungen von Journalismus und eigene ethische und politische Überzeugungen ermittelt.
Der Journalisten-Report IV fragt auch, mit welchen medienpolitischen Maßnahmen und Innovationsstrategien sie ihre Unternehmen in die Zukunft führen und professionellen Journalismus sichern wollen. Einen Vergleich mit deutschen Studien zum Thema unternehmen Carsten Winter und Christopher Buschow.
Die Befragungsergebnisse und wissenschaftlichen Analysen der Herausgeber werden von hochkarätigen Praktikern und Kennern der Besonderheiten von Medienmanagement in Österreich kommentiert: von Gerlinde Hinterleitner, Nikolaus Koller, Peter Kropsch, Hermann Petz, Claus Reitan und Alexander Wrabetz.

€23.70 brutto
> findR *
Produktinformationen

Der Journalisten-Report IV online kaufen

Die Publikation Der Journalisten-Report IV - Medienmanagement in Österreich von , , ist bei Facultas erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Journalismus, Medien, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 23.7 EUR und in Österreich 24.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!