Der Mond von Gomrath von Garner,  Alan, Schmitz,  Werner

Der Mond von Gomrath

Ein Feuer, auf dem Hügel entzündet, weckt, anstatt Wärme zu verbreiten, die Wilde Jagd. Susan wird auf einem kohlrabenschwarzen Pony davongetragen und versinkt in einen Zustand unerklärlicher Leblosigkeit. Die Morrigan sendet ihre Plagegeister aus. In „Der Mond von Gomrath“ machen Susan und Colin Bekanntschaft mit der Alten Magie in ihrer ganzen schrecklichen und wunderbaren Macht. Und Susan fällt dabei eine besondere Aufgabe zu.

Ruhige Zeiten scheinen eingekehrt zu sein in Alderley Edge. Doch dann bewahrheitet sich das, was der Zauberer Cadellin Susan und ihrem Bruder Colin vorhergesagt und wovor er sie hatte schützen wollen: Einmal in den Kampf zwischen guten und bösen Mächten verwickelt, können sie nicht mehr abseits stehen. Ihre Anteilnahme und ihr Mut entfesseln nun auch die lange gebundenen Kräfte der Alten Magie wie die Wilde Jagd und den gestaltlosen, in fremde Gestalten schlüpfenden Brollachan. Nicht zufällig steht Susan im Mittelpunkt des Geschehens, und die Morrigan bietet all ihre Hexenkünste und ihr ganzes grausiges Gefolge gegen sie auf. Aber Susan, von Feenhand mit einem Amulett versehen, lässt keinen Augenblick den Mut sinken, und die Zwerge und Elfen stehen ihr zur Seite.

€13.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Der Mond von Gomrath online kaufen

Die Publikation Der Mond von Gomrath von , ist bei Freies Geistesleben erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Abenteuer, Fantasy, Jugendbuch, Kelten, Magie. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 13.9 EUR und in Österreich 14 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!