Der Nahe und Mittlere Osten von Bourke,  Stephan

Der Nahe und Mittlere Osten

Antike Zivilisation

Der politische unberechenbare Nahe und Mittlere Osten sitzt heutzutage auf zwei Dritteln der weltweiten Ölvorkommen und hält die Welt in Atem wie nie zuvor. Jedoch war auch der antike Nahe und Mittlere Osten genauso wichtig für die damalige Welt, denn in dieser Region schlugen die ersten dauerhaften Ansiedlungen ihre Wurzeln und die ersten komplexen Gesellschaften entstanden auf der der Weltbühne. Diese Kulturen erschufen nicht nur die ersten Landwirtschafts-, Metallverarbeitungs- und Schriftsysteme, sondern auch dier ersten zentralisierten Regierungen und Gesetzessysteme, das erste Priestertum, die ersten Könige und das erste großangelegte Sozialwesen. Der Nahe und Mittlere Osten: Alles über die Wiede der Zivilisation stellt die neusten Forschungsergebnisse und Informationen von einer Auswahl von Wissenszweigen dar, um die fesselnde Geschichte von der Frühsteinzeit über die Arabische Eroberung darüber zu erzählen, wie eine Gruppe von sprachlich ganz verschiedenen, nomadischen Stämmen auf spezifische gesellschaftliche, wirtschaftliche und umweltbedingte Faktoren reagieren, um die weltweit ersten komplexen Gesellschaften zu gestalten.Erstellt von einem internationalen Team von Historikern, Linguisten und Archäologen. Eine Darstellung des Aufstiegs und des Niedergangs der antiken Gesellschaften des Nahen und Mittleren Ostens-der Sumerer, Babyloniens, Anatoliens, des Morgenlandes, Assyriens und Persiens und des nachhaltigen Einflusses, den diese Kulturen auf die Moderne Welt ausübten. Aufteilung in sechs Teile: Der fruchtbare Halbmond; Mesopotamien; Machtkämpfe; Die Meister der bekannten Welt; Unter Besatzung; und die Suche nach den Ursprüngen. Aufwendige Bebilderung mit mehr als 500 großartigen Vollfarbfotographien von Artefakten, Kunstwerken, Statuen, Reliefs, Bauwerken und Landschaften. Mit sechs detaillierten Landkarten, die sowohl die Geographie und die Archäologie des Nahen und Mittleren Ostens als auch die Ausmaße der König- und Kaiserreiche der Region veranschaulichen. Von einem internationalen Team von Historikern, Linguisten und Archäologen verfasst, bietet „Der Nahe und Mittlere Osten“ einen detaillierten und ansprechenden Überblick über die Region mit der vermutlich weltweit wichtigsten Geschichte. Das Buch untersucht die faszinierenden und unterschiedlichen Kulturen der Sumerer, Babyloniens, Anatoliensm des Morgenlandes, Assyriens und Persiens, indem es ihre Rollen bei der Entwicklung moderner Gesellschaften beleuchtet, mitsamt der Entstehung der Landwirtschaft, des ersten Schriftsystems der Welt und dem Entstehen der ersten Städte. Der Nahe und Mittlere Oste beginnt mit einem Überblick über die Geographie, die Völker und Kulturen, die Wirtschaftssysteme und die Archäologie der Region. Teil Eins behandelt die Frühsteinzeit des Nahen Ostens, einschließlich der ersten Migrationsströme aus Afrika, des Aufkommens der Landwirtschaft und der Viehhaltung und der ersten Frühkulturen. Im zweiten teil wird die Art und Weise dargestellt, in der die Bauernstände die Grundsteine für die Entwicklung größerer Ansiedlungen und Städte legten, wobei es diese Infrastruktur ehrgeizigen Machthabern erlaubten, ganz verschiedene Territorien zu vereinen und zu kontrollieren, was wiederum zur Gründung der weltweit ersten Statten führte. Der zweite Teil des Buches beinhaltet den Zeitraum des 2. Jahrtausends v. Chr., während dessen zahlreichen Staaten, darunter die Babylonier, die Hethiter und die Assyrer, miteinander um die Kontrolle von Land, Bodenschätzen und Leuten wetteiferten. Die Teile Vier und und Fünf erläutern das Assyrische Reich, den Einmarch Persiens und die Gründung des Achämenidenreichs, die schnelle und spektakuläre Eroberung des Nahen Ostens durch Alexander den Großen und die römische Besatzung, die wiederum die Ankunft und Ausbreitung des Christentums erlebte. Teil sechs beleuchtet die Wiederentdeckung der Geschichte der Region, die von islamischen Gelehrten begonnen und das Mittelalter erforschten, während die archäologischen Studien im frühen 19. Jahrhundert begannen, nach dem 1. Weltkrieg aufblühten und sich schließlich bis ins 21. Jahrhundert fortsetzen. Der Nahe und Mittlere Osten beinhaltet mehr als 500 erstaunliche Vollfarbbilder-Landschaftsaufnahmen, historische Fotos und Aufnahmen der wichtigsten Kunstwerke und Artefakte-ebenso wie sechs detailgetreue Landkarten, die allesamt der dramatischen Vergangenheit der Region neus Leben einhauchen.

€7.95 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Der Nahe und Mittlere Osten online kaufen

Die Publikation Der Nahe und Mittlere Osten - Antike Zivilisation von ist bei Librero erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 7.95 EUR und in Österreich 7.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!