Der ScheinGeld-Report von Newiger,  Siegfried

Der ScheinGeld-Report

Unlogisch?

Es geht in diesem Buch um Ihr Geld! Das kommt aus einem System von Tauschwerten, das vor etwa vier Jahrtausenden entstand und alt geworden ist. Veraltet – obwohl in der Handhabung sehr modern. Denn das Buchgeld von heute ist mit der als erste Münze bezeichneten, in Lydien gefundenen bronzenen Haustierminiatur von etwa 2000 v. Chr. nicht vergleichbar. Heute sind die elektronischen Krypto-Währungen (coins) schon entwickelt. Aber was sind Warenwerte und Geldsummen (Preise) dafür in einem echten Vergleich? Der Preis für ein Hühnerei betrug am 27. August 1923 in Deutschland 177.500 Papiermark! Ging später bei unverändertem Ei auf 3,2 Milliarden Mark. Noch ist die absehbare Währungskrise moderat, aber den Krach des Zahlungssystems sagen viele Spezialisten voraus. Wenn auch schon häufig genau bis auf den Monat und das Jahr und eben deshalb unsinnig. Es wird auch schon gewarnt, dass die eben erst entwickelten Krypto-Währungen schon im Visier der Währungsbetrüger sind. Denn der Tauschwert „Geld“ ist schon seit langem eine sehr anrüchige Angelegenheit. Sie finden dazu hier genügend Beispiele. Der Autor versucht Sie davon zu überzeugen, dass Edelmetalle für die Absicherung mit Werten ein Ausweg sein können. Weil alle anderen empfohlenen Anlagewerte eng mit dem immer noch funktionierenden Zahlungssystem verbunden sind. Bei dessen Erschütterung auch zu wackeln beginnen…

€8.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Der ScheinGeld-Report online kaufen

Die Publikation Der ScheinGeld-Report - Unlogisch? von ist bei epubli erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Banken, Börse, Fed, Geldscheine, Gold, Kredite, Münzen, Preis, Schmuck, Wert. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 8.99 EUR und in Österreich 8.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!