Der Schulgarten in seiner Bedeutung für Unterricht und Erziehung von Walder,  Fernande

Der Schulgarten in seiner Bedeutung für Unterricht und Erziehung

Deutsche Schulgartenbestrebungen vom Kaiserreich bis zum Nationalsozialismus

Gegenwärtige Forderungen nach Schulgärten bzw. naturnaher Schulgeländegestaltung haben die Diskussion zum Thema erneut belebt und zu Realisationen entsprechender Einrichtungen angeregt.
Die Studie will in diesem Zusammenhang einen Beitrag zur Aufarbeitung historischer Grundlagen leisten; Untersuchungsschwerpunkt ist die Schulgartensituation (in Theorie und Praxis) an deutschen Volks- und Mittelschulen sowie an den höheren Schulen gegen Ende des 19. und in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts.
In drei großen Kapiteln zum Schulgarten im Kaiserreich, in der Republik und während der Diktatur werden jeweils zunächst – soweit thematisch relevant – die staatlich bedingten schulpolitischen Regelungen und Richtlinien für Schule und Unterricht vorgestellt. Vor diesem Hintergrund werden die teilweise kontrovers geführten Debatten in den Kreisen der Fachdidaktiker (Naturkunde/Biologie), verschiedene Konzepte von Schulgartenpädagogen und Anlagen sowie Nutzungen von Schulgärten dokumentiert.

€32.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Der Schulgarten in seiner Bedeutung für Unterricht und Erziehung online kaufen

Die Publikation Der Schulgarten in seiner Bedeutung für Unterricht und Erziehung - Deutsche Schulgartenbestrebungen vom Kaiserreich bis zum Nationalsozialismus von ist bei Klinkhardt, Julius erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Historische Pädagogik, Kaiserreich, Nationalsozialismus, Schulgarten. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 32 EUR und in Österreich 32.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!