Deutschlands Rückfall in Barbarei von Holl,  Karl, Quidde,  Ludwig

Deutschlands Rückfall in Barbarei

Texte des Exils 1933-1941

Ludwig Quidde, 1927 mit dem Friedens-Nobelpreis ausgezeichnet und 1933 ins Exil gezwungen, befasst sich in seinen hier erstmals veröffentlichten Schriften „Deutschlands Rückfall in Barbarei“, „Das andere, wahre Deutschland“ und in seiner Kritik am Münchner Abkommen von 1938 „Die Kehrseite des Friedens“ mit den Ursachen und Folgen des Nationalsozialismus. Indem er den verbrecherischen und kriegerischen Charakter des „Dritten Reiches“ darlegt, verdeutlicht er zugleich, dass der Zivilisationsbruch lange vor „Auschwitz“ begann. Mit seiner sorgfältigen Edition bekräftigt Karl Holl die Bedeutung der Texte, geht auf Quiddes Motivlage ein und würdigt dessen Bestreben, ungeachtet der Exilsituation und Bedrohung durch das NS-Regime seine Fähigkeiten als Historiker, kritischer Zeitgenosse und NS-Gegner zu nutzen, um die Welt vor Schlimmerem zu bewahren.

€12.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Deutschlands Rückfall in Barbarei online kaufen

Die Publikation Deutschlands Rückfall in Barbarei - Texte des Exils 1933-1941 von , ist bei Donat erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Drittes Reich, Judenverfolgung, Münchener Abkommen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12.8 EUR und in Österreich 13.2 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!