Dickie Dick Dickens – der gefährlichste Mann Amerikas von Becker,  Rolf A., Ott,  Hans Helge, Seesko,  Wolfgang

Dickie Dick Dickens – der gefährlichste Mann Amerikas

Dickie Dick Dickens – der gefährlichste Mann Amerikas

Über 800 Leichen pflasterten seinen Weg, vom kleinen unbedeutenden Taschendieb wurde er zum tonangebenden Übergangster im Chicago der 1920er Jahre. Seine treuen Weggefährten waren Opa Crackle, der abergläubische Bonco, Juwelenhehler Josua Benedict Streubenguss und natürlich seine sehr blonde Geliebte Effie Marconi. Zusammen erlebten sie die bizarrsten Geschichten, stets waren sie auf der Flucht vor der Polizei oder standen im Kampf gegen skrupellose Bosse und Banditen. Die Hörspielserie Dickie Dick Dickens wurde in den 1960er Jahren in Bremen und umzu zur Radiolegende. Nicht alle Originalbänder der Produktion blieben allerdings erhalten. Jetzt wurden die ersten 12 Episoden neu bearbeitet (Hans Helge Ott) und mit großer Besetzung wieder in Szene gesetzt. Eine Produktion von Radio Bremen aus dem Jahr 2008/09 unter der Regie von Hans Helge Ott und Wolfgang Seesko.

Mit Bastian Pastewka, Jürgen Thormann, Konstantin Graudus, Susanne Schrader, Hans-Peter Hallwachs, Jens Wawrczeck, Hans-Peter Korff, Lutz Herkenrath, Monty Arnold, Frank Jordan, Eric Roßbander, Birte Kretschmer u.v.a.

Hörspiel, 74 Minuten, CD 1 von 4

€11.90 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Dickie Dick Dickens - der gefährlichste Mann Amerikas online kaufen

Die Publikation Dickie Dick Dickens - der gefährlichste Mann Amerikas von , , ist bei Editionen. Sehen. Lesen. Hören erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 11.9 EUR und in Österreich 12.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!