Die Amazonasfrau von Menezes,  Sueli

Die Amazonasfrau

Ein Leben zwischen den Welten. Aufgezeichnet von Bruni Prasske

Sueli Menezes, die durch ihre ergreifende Lebensgeschichte „Amazonaskind“, die sich in Buchform über 150.000 Mal verkauft hat, berühmt wurde, schildert in ihrem neuen Buch ihr Leben zwischen den Welten: Das bekannte Findelkind aus dem brasilianischen Amazonasdschungel hat sich längst für ein Leben in Europa entschieden und geht trotz erlittener Misshandlungen und Missbrauchs in Kindheitstagen mutig den Weg in Richtung „Selbstbefreiung“ – doch stößt sie dabei auf allerlei Widrigkeiten: Ihr totgeglaubter Pflegevater taucht plötzlich wieder auf und offenbart ihr sein Geheimnis. Sie kämpft bei der Abholzung des brasilianischen Regenwaldes gegen Windmühlen und wird in ihrer Familie – einfachen Bauern – in ein Geflecht aus Liebe, Eifersucht, Intrigen und Neid verwickelt. Ihr Sohn hat Drogenprobleme, eine langjährige Beziehung zerbricht: Sueli fühlt zunehmend ihre innere Zerrissenheit – doch sie gibt nicht auf, verliert nicht den Mut zu kämpfen und kann sich endlich von den Lasten der Vergangenheit befreien. Eine wunderbar erzählte, wahre Lebensgeschichte, die tief im Herzen berührt und Mut und Kraft für das eigene Leben schöpfen lässt.

€22.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Amazonasfrau online kaufen

Die Publikation Die Amazonasfrau - Ein Leben zwischen den Welten. Aufgezeichnet von Bruni Prasske von ist bei Seifert Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Abenteuer, Abholzung, Amazonas, Amazonien, Emigration, Flucht, Frauenschicksal, Immigration, Indianer, Integration, Missbrauch, Reisen, Südamerika, Urwald. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 22.9 EUR und in Österreich 22.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!