Die dogmatische Einordnung der beratungsgebundenen Fristenlösung gem. § 218 a Abs. 1 StGB von Zschiegner,  André

Die dogmatische Einordnung der beratungsgebundenen Fristenlösung gem. § 218 a Abs. 1 StGB

Das Bundesverfassungsgericht hat mit seinem zweiten Fristenlösungsurteil vom 28.05.1993 die maßgeblichen Grundsätze für die heute geltende beratungsgebundene Fristenlösung nach § 218 a Abs. 1 StGB vorgezeichnet. „Straffrei, aber nicht rechtmäßig“ lautet die zentrale Aussage des Urteils in Bezug auf Schwangerschaftsabbrüche nach der Fristenlösung, die zu teils heftigen Reaktionen in der Strafrechtsliteratur geführt hat. Hält das Bundesverfassungsgericht doch einerseits zwar die Fahne der Rechtswidrigkeit von beratenen Abbrüchen hoch, statuiert andererseits jedoch zahlreiche, im Sinne der Funktionalität des Schutzkonzeptes für notwendig gehaltene, Ausnahmen vom ursprünglichen Rechtswidrigkeitsurteil.
Die vorliegende Arbeit unterzieht diese „Strafbarkeitslösung“ des Bundesverfassungsgerichts einer kritischen inhaltlichen Prüfung und versucht, eine alternative dogmatische Begründung auf Basis einer Rechtfertigung beratungsgebundener Schwangerschaftsabbrüche aufzuzeigen.

€24.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die dogmatische Einordnung der beratungsgebundenen Fristenlösung gem. § 218 a Abs. 1 StGB online kaufen

Die Publikation Die dogmatische Einordnung der beratungsgebundenen Fristenlösung gem. § 218 a Abs. 1 StGB von ist bei Uni-Edition erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Abtreibung, Bundesverfassungsgericht, Jura, Lebensrecht, Nasciturus, Recht, Schwangerschaftsabbruch. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.9 EUR und in Österreich 25.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!