Die Erfinder des Christentums von Weiske,  Hans-Georg

Die Erfinder des Christentums

Eine Ermittlung

Jesus von Nazareth hatte nie vor, eine neue Religion ins Leben zu rufen. Er hatte zwar eine Mission, aber sie war eine andere, als die, welche uns im Neuen Testament der Bibel überliefert wird.
Er wurde verraten, aber Judas Iskariot hat es nie gegeben.
Dieses Buch korrigiert eine Reihe 2000 Jahre alter Irrtümer. Ein Faktengewitter, zusammengestellt aus den Berichten des Kronzeugen Johannes und den Hinweisen seiner Zeitgenossen.
Es ist Johannes, der Lieblingsjünger des Jesus von Nazareth, dessen konkreter Funktion und Lebenswerk hier hauptsächlich nachgegangen wird. Dabei schält sich uns im Verlauf der Ermittlungen nicht nur er schrittweise als historische Person heraus, auch die wichtigsten seiner Helfer und Gegenspieler und Jesus samt seiner Mission gewinnen dabei unvermutet an historischer Realität, woraus sich dann auch das ergibt, was dann schrittweise bis zur Etablierung des Christentums zu einer von ihrer jüdischen Wurzel abgelösten selbständigen Religion führte.
Aus der Analyse der Gesamtaktivitäten ergibt sich, in welches Netz politischer und privater Intrigen seiner Zeit die Mission des Jesus von Nazareth verstrickt war und worauf diese Mission tatsächlich abzielte.
Verfolgen Sie, wie die Herausbildung des Christentums von Anfang an mit dem Wechselspiel von Reformation und Gegenreformation verbunden war. Tauchen Sie ein in die Turbulenzen und Machtkämpfe der Geschichte des 1. Jahrhunderts unserer Zeitrechnung.

Es erhebt sich angesichts der Fakten die Frage, ob die Geschichte der Entstehung des Christentums nicht neu geschrieben werden müsste.

€9.99 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Die Erfinder des Christentums online kaufen

Die Publikation Die Erfinder des Christentums - Eine Ermittlung von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.99 EUR und in Österreich 10.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!