Die Frau, die allein ein ganzer Tisch war von Bringsværd,  Tor Å, Oppmann,  Volker

Die Frau, die allein ein ganzer Tisch war

Ein Mann liegt mit schweren Verbrennungen in einer Nervenklinik und kommuniziert nur über seine beiden Handpuppen Balder und Bodil mit der Außenwelt. Zu schüchtern, die Dame seiner Wahl direkt anzusprechen, hat sich der Puppenspieler Sigurd damit begnügt, auf Abstand verliebt zu sein und alles zu sammeln, was er über seine idealisierte Geliebte in Erfahrung bringen konnte. Die Devotionalien, Zeitungsausschnitte
und selbst erdachten Geschichten drapiert er auf einem Tisch, auf dem am Ende sprichwörtlich das ganze Leben der Geliebten versammelt ist. Als er sich dann endlich dazu durchringt, sich seiner großen Liebe zu
offenbaren, kommt es zur Katastrophe.

€16.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Frau, die allein ein ganzer Tisch war online kaufen

Die Publikation Die Frau, die allein ein ganzer Tisch war von , ist bei ONKEL & ONKEL erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Handpuppen, Liebesgeschichte, norwegen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 16.95 EUR und in Österreich 17.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!