Die gespaltene Nation von Frankenberger,  Klaus-Dieter, Frankfurter Allgemeine Archiv, Trötscher,  Hans Peter

Die gespaltene Nation

Die Vereinigten Staaten im Dauerkrisen-Modus

Dieses eBook widmet sich einer „gespaltenen Nation“, einem Amerika, das sich seit Jahren im Dauerkrisenmodus befindet. Anhand von Beiträgen, die in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen sind, zeichnet es die historischen Gegensätze nach, sucht quasi nach dem übergreifend Trennenden in der amerikanischen Politik. Auf dieser Grundlage kommt ein aktuelles Bild zustande, das erklärt, warum sich die weiße Mittelschicht so bedrängt fühlt und warum Barack Obama nicht der Heiland war oder sein konnte, als den viele ihn 2008 sehen wollten. Das Buch fragt zudem im Kontext der Präsidentenwahl, wer tragfähige und attraktive Konzepte für die Zukunft eines Landes besitzt, das seiner traditionellen Rolle in der Welt überdrüssig geworden ist und im Innern fast verzweifelt nach Erneuerung strebt.

Amerika 2016 – das ist ein Land, an dessen Machtpotential nach wie vor kein Rivale heranreicht, dessen wichtigste Ressource aber abnimmt: der innere Zusammenhalt, der Grundkonsens über alle Grenzen hinweg.

€7.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die gespaltene Nation online kaufen

Die Publikation Die gespaltene Nation - Die Vereinigten Staaten im Dauerkrisen-Modus von , , ist bei Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Amerika, Clinton, Demokraten, ebook, F.A.Z., FAZ, Frankfurter Allgemeine, Gesellschaft, Mittelschicht, Nation, Obama, Politik, Rassentrennung, Republikaner, Trump, USA, Vereinigte Staaten, Wählen, Wahlkampf. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 7.99 EUR und in Österreich 7.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!