Die Konzeption des Wendenkreuzzugs von Lotter,  Friedrich

Die Konzeption des Wendenkreuzzugs

Ideengeschichtliche, kirchenrechtliche und historisch-politische Voraussetzungen der Missionierung von Elb- und Ostseeslawen um die Mitte des 12. Jahrhunderts

Die in der zugespitzten Formulierung ‚Tod oder Taufe‘ Bernhard von Clairvaux zugeschriebene angebliche Devise des Wendenkreuzzugs dürfte nach eingehender Analyse des ideengeschichtlichen Kontextes kaum noch zu halten sein. Vielmehr hat Bernhard mit der Formel aut ritus ipse aut natio deleatur die obengenannte vulgäre Heidenkriegsparole in einem Sinne abgewandelt, der propagandistisch wirksam war, praktisch mit der Zielsetzung des sogenannten indirekten Missionskrieges übereinstimmte und damit sowohl dem Kirchenrecht als auch der historischen Entwicklung des Verhältnisses von Deutschen und Westslawen eher entsprach.

€19.43 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Konzeption des Wendenkreuzzugs online kaufen

Die Publikation Die Konzeption des Wendenkreuzzugs - Ideengeschichtliche, kirchenrechtliche und historisch-politische Voraussetzungen der Missionierung von Elb- und Ostseeslawen um die Mitte des 12. Jahrhunderts von ist bei Jan Thorbecke Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Kirchenrecht, Konzeption, Wendenkreuzzug. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.43 EUR und in Österreich 20 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!