Die Krabbe von Ridder,  Markus

Die Krabbe

Entdeckung des Bösen

Was denkt der Mörder bei der Tat? Welche Gefühle beschleichen ihn? Und vor allem: Wie wird ein Mensch zum Mörder? Das ist das Thema von Markus Ridders kontrovers diskutiertem Noir-Schocker „Die Krabbe“. Ein Thriller der besonderen Art – erzählt aus der Ich-Perspektive des Täters. Spannend. Blutig. Und nichts für schwache Nerven.

Der erfolglose Privatdetektiv Max Baum bekommt den Auftrag, eine Frau zu beschatten, deren Ehemann ein Verhältnis mit einem Anderen vermutet. Da Max dringend Geld braucht, kommt er auf eine geniale Idee: Warum nicht beim gehörnten Ehemann und dem Lover seiner Frau gleichermaßen abkassieren? Doch was als eine Art Kavaliersdelikt geplant war, entwickelt sich zum Albtraum für Max und seine Umwelt. Denn schon bald kommt ihm die Polizei auf die Schliche. Max will den Kopf aus der Schlinge ziehen und verstrickt sich dabei in ein Gespinst aus Lügen und Gewalt. Er überschreitet Grenze um Grenze – und steht schon bald bis zu den Knöcheln im Blut.

„Spannend und temporeich“. Focus-Online

„Bei der kühlen und distanzierten Detailbeschreibungen der Verbrechen erinnert das Buch an ‚American Psycho‘ von Bret Easton Ellis.“ Augsburger Allgemeine

„Als Leser ist man so von der ganzen Geschichte gefangen, dass man gar nicht anders kann als weiterlesen.“ Krimis.com

„Eine unwiderstehliche Spannung, der sich der Leser kaum entziehen kann.“ Kreisbote

„Ein rabenschwarzes Ende für Noir-Anhänger.“ Mordlust.de

€12.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Krabbe online kaufen

Die Publikation Die Krabbe - Entdeckung des Bösen von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Ammersee, Landsberg, Noir, Oberbayern, Roman Noir. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12.99 EUR und in Österreich 13.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!