Die Landstraße von Zabrana,  Rudolf

Die Landstraße

Eine Kulturgeschichte des 3. Wiener Gemeindebezirks

Die Landstraße ist einer der ältesten Bezirke Wiens. Zahlreiche Kulturinstitutionen, Botschaften und historische Gebäude wie das Schloss Belvedere oder das Hundertwasserhaus schmücken den 1850 entstandenen Stadtteil. Mit zahlreichen Informationen zur Kulturgeschichte der Landstraße gewähren Karl Hauer und Rudolf Zabrana interessante Einblicke in die wechselvollen Geschicke des Bezirks. Abgerundet von Zeitzeugenberichten, beinhaltet das Kompendium außerdem einen Fotoessay von Gerhard Trumler, die Darstellung der Situation der jüdischen Bevölkerung des 3. Wiener Gemeindebezirks sowie einen Sonderabschnitt über die Landstraßer Durchgänge. Dieses Buch soll neben neuesten archäologischen Funden und Erkenntnissen den Bogen bis heute spannen. Anhand des zum großen Teil unveröffentlichten historischen Bildmaterials soll diesem liebenswerten Bezirk, in dem zahlreiche prominente Österreicher wie Helmut Qualtinger, Heimito von Doderer oder Peter Henisch ihre Wurzeln haben, ein Denkmal gesetzt werden.

€29.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Landstraße online kaufen

Die Publikation Die Landstraße - Eine Kulturgeschichte des 3. Wiener Gemeindebezirks von ist bei Amalthea Signum erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Archaeologie, Architektur, Bildband, Geschichte, Heimito von Doderer, Helmut Qualtinger, Hundertwasserhaus, Judentum, Kulturgeschichte, Peter Henisch, Sachbuch, Schloss Belvedere, Wien. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.95 EUR und in Österreich 29.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!