Die Leben der Bildhauer und Architekten
des Duecento und des Trecento von Feser,  Sabine, Haug,  Henrike, Lorini,  Victoria, Nova,  Alessandro, Vasari,  Giorgio

Die Leben der Bildhauer und Architekten des Duecento und des Trecento

Nicola Pisano markiert den Übergang von der mittelalterlichen zur vollkommenen
Renaissanceskulptur. Seinen vielfigurigen Werken sieht man das engagierte
Antikenstudium des Künstlers an, der über seine Zeitgenossen weit
hinausragte. Vasari kennt Nicola auch als Architekten, doch sind die von ihm
beschriebenen Werke fast ausnahmslos zerstört. Sein Sohn Giovanni Pisano
arbeitete laut Vasari vor allem mit ihm zusammen, so beispielsweise an der
berühmten Fontana Maggiore in Perugia.
Arnolfo di Cambio lernte ebenfalls bei Nicola Pisano und wirkte zunächst
an der Sieneser Domkanzel mit, ehe er zu einem vielbeschäftigten Künstler im
päpstlichen Rom wurde. Vasari vermutete fälschlicherweise, dass sein Vater ein
deutscher Bildhauer gewesen sei. Andrea Pisano war zunächst Goldschmied.
Als Bildhauer eiferte er dem Stil Giottos nach und folgte diesem großen Vorbild
später auch ins Amt des Dombaumeisters von Florenz.
Agostino da Siena und Agnolo da Siena haben sich um die Heimatstadt des
Aretiners Vasari verdient gemacht. Ihr Hauptwerk, das Grabmal des Guido Tarlati
im dortigen Dom, besteht aus sechzehn Reliefs mit Szenen aus dem Leben
des angesehenen Bischofs und Stadtherren.

€16.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Leben der Bildhauer und Architekten des Duecento und des Trecento online kaufen

Die Publikation Die Leben der Bildhauer und Architekten des Duecento und des Trecento von , , , , ist bei Verlag Klaus Wagenbach GmbH, Wagenbach, K erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Edition Vasari, Italien, Kunst, Kunstgeschichte, Renaissance. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 16.9 EUR und in Österreich 17.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!