Die Lehre von der verdeckten Sacheinlage im Gemeinschaftsgesellschaftsrecht von Koutsogianni-Hanke,  Christina

Die Lehre von der verdeckten Sacheinlage im Gemeinschaftsgesellschaftsrecht

Die Arbeit analysiert ein Modell der Lehre von der verdeckten Sacheinlage, das vor allem den Entwicklungen im Gemeinschaftsgesellschaftsrecht entspricht. Die Untersuchung gibt einen Überblick über die deutschen und die gemeinschaftsrechtlichen Grundlagen des Sachgründungsrechts. Die Normen der Kapitalrichtlinie werden vertieft untersucht und die Analyse führt zur Schlussfolgerung, dass der Grundgedanke der Kapitalrichtlinie in der Sicherstellung der realen Kapitalaufbringung liegt. Festgestellt wird der Mindestnormcharakter der Kapitalrichtlinie. Wird der Mindestschutzstandard gemeinschaftsgesellschaftsrechtlich eingehalten, liegt keine Gesetzesumgehung vor. Eine gemeinschaftsrechtliche Lehre von der verdeckten Sacheinlage lässt sich daher nicht begründen. Eine solche ließe sich dadurch erreichen, dass man den Begriff der verdeckten Sacheinlage aus dem deutschen Recht entleiht und diesen entsprechend anpasst und auf das Gemeinschaftsgesellschaftsrecht überträgt.

€74.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Lehre von der verdeckten Sacheinlage im Gemeinschaftsgesellschaftsrecht online kaufen

Die Publikation Die Lehre von der verdeckten Sacheinlage im Gemeinschaftsgesellschaftsrecht von ist bei Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Europäische Aktiengesellschaft SE, Europäische Privatgesellschaft (SPE), Europäisches Gesellschaftsrecht, Gemeinschaftsgesellschaftsrecht, Gläubigerschutz, HANKE, Kapitalgesellschaft, Koutsogianni, Lehre, Sacheinlage, verdeckten. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 74.95 EUR und in Österreich 75.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!