Die mit den Steinen spricht und das Licht einfängt von Küster,  Friederike

Die mit den Steinen spricht und das Licht einfängt

Reflexionen über Mensch und Natur

Viele halten Steine und Glas einfach nur für tote Materie; aber sie „sprechen“ auf eigene Weise. Nur nehmen dass die meisten Menschen nicht wahr. Natursteine verraten dem, der sich mit Geologie befasst, eine Menge über unseren Planeten. Das Gestein ist für einen Wissenschaftler die Chronik unseres Planeten und seines Wandels. Was es mir, einer passionierten Bildhauerin verrät, das kann man am Ende sehen, denn ich spreche nicht nur zu ihnen, ich sehe, was in ihnen steckt. Und jedes Werkstück hat dabei seine eigene Geschichte. Von diesen Geschichten will dieses Buch berichten.
Mit Glas ist es ganz ähnlich. Ein spröder Werkstoff und dennoch vielseitig einsetzbar. Der Begriff Glas stammt von dem germanischen Wort „glasa“ ab, gleichzusetzen mit „das Glänzende“. Das Spiel des Lichts mit dem Glas ist es, was für mich so wertvoll ist, denn mit ihm fange ich das Licht für meine Bilder ein. Oft werde ich auf Ausstellungen mit solchen Fragen konfrontiert wie: Wo nehmen Sie nur die vielen Ideen her? Mensch, das ist ja verrückt!“ „Ah ja? Ist es das?“, erwidere ich dann schmunzelnd und stelle eine Gegenfrage: „Wann haben Sie das letzte Mal die Welt mit den Augen eines Kindes betrachtet?“

€47.50 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Die mit den Steinen spricht und das Licht einfängt online kaufen

Die Publikation Die mit den Steinen spricht und das Licht einfängt - Reflexionen über Mensch und Natur von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 47.5 EUR und in Österreich 48.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!