Die Nationenbildung der Westslawen im Mittelalter von Beumann,  Helmut, Graus,  František, Schröder,  Werner

Die Nationenbildung der Westslawen im Mittelalter

Untersucht werden die ältesten Nachrichten über die Eigenart der westslawischen Völker und ein aufkommendes Eigenbewußtsein bis zu seiner ’nationalen‘ Vollendung in der ersten Hälfte des 15. Jhs. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt bei den Böhmen und Polen, wo die Nationenbildung im Spätmittelalter zur Vollendung gelangte. Nicht voll ausgereift findet sie sich in Mähren; bei den Elbslawen sind nur Ansätze zu einer eigenständigen Bewußtseinsbildung festzustellen. Eine Sonderheit stellt in diesem Umkreis das relativ frühe Aufkommen der Hypothese von einer ’slawischen Verwandtschaft‘ dar, die bereits im Mittelalter politisch genutzt worden ist. Eine vergleichende Skizze, die den ‚Stellenwert‘ der Nationenbildungen bei den Westslawen bestimmen soll, und ein Register beschließen die Untersuchung.

€50.11 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Nationenbildung der Westslawen im Mittelalter online kaufen

Die Publikation Die Nationenbildung der Westslawen im Mittelalter von , , ist bei Jan Thorbecke Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Mittelalter, Slawen, Westslawen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 50.11 EUR und in Österreich 51.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!