Die Personennamen des Alten Reiches von Scheele-Schweitzer,  Katrin

Die Personennamen des Alten Reiches

Altägyptische Onomastik unter lexikographischen und sozio-kulturellen Aspekten

Als Referenzwerk für die Beschäftigung mit altägyptischen Anthroponymen ist bis heute die Arbeit von Ranke, „Die ägyptischen Personennamen (1935-1952)“ anzusehen, welche die Anthroponyme der gesamten ägyptischen Geschichte umfasst. Ein synchroner Überblick über die Personennamen einer bestimmten Epoche des pharaonischen Ägyptens ist bislang jedoch ein Desiderat geblieben. Das Werk schließt diese Forschungslücke nunmehr für die Zeit des Alten Reiches (3.-8. Dynastie), wobei sich ca. 3800 Personennamen belegen lassen. Diese werden dem Leser in ihren ca. 14700 Belege zu ca. 8500 Schreibungen in einem ausführlichen Lexikon zugänglich gemacht und darüber hinaus unter soziokulturellen, grammatikalischen und inhaltlichen Aspekten ausgewertet. Es ließen sich u.a. Erkenntnisse zu den Konzepten der Namengebung, der Struktur der Namensformen sowie der Themenvielfalt der Anthroponyme gewinnen, so dass die Personennamen des Alten Reiches einen äußerst detaillierten und vielfältigen Einblick in die religiösen und sozio-kulturellen Vorstellungen jener Zeit gewähren und zu ihrem Verständnis beitragen können.

€98.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Personennamen des Alten Reiches online kaufen

Die Publikation Die Personennamen des Alten Reiches - Altägyptische Onomastik unter lexikographischen und sozio-kulturellen Aspekten von ist bei Harrassowitz, O erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Aegyptologie, Altes Reich, Anthroponym, Namenkunde, Onomastik, Personennamen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 98 EUR und in Österreich 98.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!