Die Schattenseite Europas von Stöber,  Constantin

Die Schattenseite Europas

inmitten einer historischen Zeitenwende

„Warum habt ihr damals alle mitgemacht?“,

lautete die Frage der Kinder, als sie mit Oma und Opa über den Weltkrieg redeten.

„Wir haben die Ausmaße nicht kommen sehen. Wir haben davon nichts gewusst.“,

sind Antworten die auch wir sehr wahrscheinlich in wenigen Jahren geben werden.

In diesem Buch sind die aktuellen Geschehnisse erläutert, die in Europa eine

Zeitenwende einleiten, deren Ausmaß bis zum Verlust der gewohnten

Lebensqualität, Kultur und Freiheit führt.

„Panikmache“ oder „nichts Neues“ – egal, was Sie davon halten, es werden Ihnen

sicherlich neue Sichtweisen und Fakten dargeboten.

Wie gelangten wir zum heutigen Europa? Wie lautet der Ist-Zustand?

Wohin verläuft diese Entwicklung?

Wie sich das von Missionierungen und Kriegen geprägte Gebiet seit den ersten

Ansiedlungen entwickelte, zudem von anderen unterscheidet, politisch als auch

kulturell, wird zeitgeschichtlich beschrieben.

So werden neben Expansion und Rückschlägen der Europäischen Union

von 1951 beginnend mitunter merkwürdige Verwandtschaften und

Verstrickungen unter die Lupe genommen.

Bei der beschrieben Zeitgeschichte werden tiefe Zusammenhänge erläutert,

die im gewöhnlichen Schulunterricht zu kurz kommen, oder schlicht nicht gelehrt

werden.

Somit wird zur aktuellen Lage Europas zusätzlich ein gesamtheitliches

Geschichtsverständnis gefördert, welches einigen Menschen unbekannt sein dürfte.

– Geschichte aus einem anderen Blickwinkel –

€7.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Schattenseite Europas online kaufen

Die Publikation Die Schattenseite Europas - inmitten einer historischen Zeitenwende von ist bei epubli erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Banken, Deutschland, EU, Europa, Geschichte, Politik, Religion, Verschwörungen, Zukunft, Zuwanderung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 7.99 EUR und in Österreich 7.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!