Die Städte Tirols, 2. Teil: Südtirol von Hye,  Franz-Heinz

Die Städte Tirols, 2. Teil: Südtirol

Heute gibt es in Tirol 19 Städte: elf davon im österreichischen Bundesland Tirol und acht in Südtirol bzw. in der zu Italien gehörigen Provinz Bozen. Bei den meisten handelt es sich um hoch- oder spätmittelalterliche Gründungen, wobei zeitlich die Südtiroler Städte Bozen und Brixen am weitesten zurückreichen. Als ausgewiesener Kenner der Städteforschung und Verfasser zahlreicher einschlägiger Städtebücher hat sich Franz-Heinz Hye nach seiner Arbeit über die Städte des Bundeslandes Tirol (erschienen 1980 im Rahmen des „Österreichischen Städtebuches“ unter dem Titel: Die Städte Tirols, 1. Teil) mit den Südtiroler Städten Bozen, Brixen, Bruneck, Glurns, Klausen, Leifers, Meran und Sterzing befasst. Die Bearbeitung erfolgte nach den bewährten Kriterien des „Österreichischen Städtebuches“. Das Südtiroler Städtebuch gibt einen umfassenden Einblick in die Entstehung und Entwicklung jeder Stadt von den ältesten Quellen bis in die unmittelbare Gegenwart. Es bietet es dem Fachmann wie dem Laien einen kurzgefassten, fachkundigen und übersichtlich gegliederten Überblick.

€52.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Städte Tirols, 2. Teil: Südtirol online kaufen

Die Publikation Die Städte Tirols, 2. Teil: Südtirol von ist bei Wagner Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bozen, Brixen, Bruneck, Chronik, Entstehung, Entwicklung, Glurns, Klausen, Leifers, Meran, Regionalgeschichte, Stadtgeschichte, Sterzing. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 52 EUR und in Österreich 52 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!