Die Undankbaren (VHS) von Destaller,  Randolf, Mathon,  Ernst Ch, Poppmeier,  Peter, Renhardt,  Christine, Schwabe,  Lilli M, Stelzig,  Rainer, Szyszkowitz,  Gerald

Die Undankbaren (VHS)

Schauspiel in einem Aufzug (VHS der Fernsehaufzeichnung der Uraufführung 2004)

„Die Undankbaren“ von Peter Poppmeier, Rechtsanwalt und Theater-Newcomer, wurden 2004 an der Freien Bühne Wieden in Wien zu einem starken Erfolg bei Publikum und Kritik.
Die Inszenierung von Gerald Szyszkowitz verführte zu vielen Lachern, konnte man doch sich selbst oder andere „Goldstücke“ aus der eigenen Familie wiedererkennen. Peinliche Intimitäten treten zu Tage, es wird gelogen bis es zum großen Krach kommt.
Die Bildregie von Wolfgang Maier bringt einen hautnahen Kontakt zu den auf der Bühne Gezeichneten.
Kronenzeitung: „Sie zelebrieren ihre Lebenslügen“; Wiener Zeitung: „Tragische und groteske Seiten des Familienlebens“; Die Presse: „Eine Art Reigen in der lieben Familie“; Kleine Zeitung: „Bühnen-Showdown“.
Mit Rainer Stelzig als geplagtem Familienvater Bernd, Christine Renhardt als dessen Gattin Justine, Randolf Destaller als Stefan, deren Sohn, Lilli Schwabe als Melanie, deren Tochter, und Ernst Mathon als Gustav, ein Freund des Hauses.
Aufzeichnung: www.ricercofilm.com
Spieldauer: 58 Min., Features: 10 Min. Vollbild 4:3
Mehr Infos: www.literaturbetrieb.net

€19.90 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Die Undankbaren (VHS) online kaufen

Die Publikation Die Undankbaren (VHS) - Schauspiel in einem Aufzug (VHS der Fernsehaufzeichnung der Uraufführung 2004) von , , , , , , ist bei Peter Poppmeiers Verlagsunwesen erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Familie, Komödie. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.9 EUR und in Österreich 19.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!