Die Urkunden des Archivs Künigl-Ehrenburg 1234-1550 von Kustatscher,  Erika

Die Urkunden des Archivs Künigl-Ehrenburg 1234-1550

Dieses umfangreiche Werk erschließt eines der bedeutendsten Adels- und Herrschaftsarchive Tirols. Die Bearbeiterin berücksichtigte das Urkundenmaterial bis zum Jahr 1550; sie schloss damit einerseits die Zeit der Bauernkriege noch voll ein und gewährte andererseits den Übergang zu den Mitte des 16. Jahrhunderts einsetzenden Verfachbüchern. Das späte Mittelalter und die frühe Neuzeit sind eine in der Tiroler Geschichtsforschung eher vernachlässigte Epoche, aus der kaum Urkundenpublikationen vorliegen. Ein beträchtlicher Teil des Bestandes – insgesamt werden 1630 Regesten angeführt – bezieht sich auf diesen Zeitraum. Die bearbeiteten Quellen sind weit mehr als eine Familiengeschichte: Sie fügen sich in ihrer Gesamtheit zu einer Sozialgeschichte des mittleren Pustertals zusammen, in der die bäuerliche Bevölkerung besondere Berücksichtigung findet. Von hohem Wert ist die Arbeit für die Namenkunde: Ein umfassendes Register erschließt die in den urkundlichen Quellen enthaltenen Personen-, Flur- und Hofnamen und bietet damit vielfache Ansatzpunkte für weiter gehende Forschungen.

€88.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Urkunden des Archivs Künigl-Ehrenburg 1234-1550 online kaufen

Die Publikation Die Urkunden des Archivs Künigl-Ehrenburg 1234-1550 von ist bei Wagner Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Adel, Bauernkriege, Chronic, Familiengeschichte, Flure, Geschichtsforschung, Herrschaftsarchiev, Historie, Höfe, Kultur, Namenskunde, pustertal, Regesten, Regionalgeschichte, Register, Sozialgeschichte, Urkunden, Verfachbücher. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 88 EUR und in Österreich 88 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!