Die Verfolgung und Ermordung der Hamburger Juden 1933-1945 von Meyer,  Beate

Die Verfolgung und Ermordung der Hamburger Juden 1933-1945

Geschichte. Zeugnis. Erinnerung

Annähernd 10 000 Hamburger Jüdinnen und Juden wurden zwischen 1941 und 1945 deportiert und ermordet. Mit Stolpersteinen, die er vor den ehemaligen Wohn- oder Wirkungsstätten verlegt, erinnert der Künstler Gunter Demnig an die Namen, Geburtsjahre und Schicksale der Opfer der NS-Gewaltherrschaft. Dieses Buch unterstützt das Bemühen um die Erinnerung: Sieben Aufsätze zeichnen das historische Geschehen zwischen 1933 und 1945 nach. Zehn Zeugnisse von Überlebenden ermöglichen einen tiefen Einblick in die leidvollen Erfahrungen der Betroffenen. Schließlich lädt ein Rundgang durch das Grindelgebiet die Leserinnen und Leser zur Spurensuche ein. Er erläutert die Geschichte der Stätten der Verfolgung und enthält biografische Portraits jener 50 Personen, für die Stolpersteine an diesem Weg gesetzt sind. Eine Liste enthält die Namen, Adressen, Geburts- und Todesdaten (soweit bekannt) der Menschen, an die in Hamburg Stolpersteine erinnern.

€19.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Verfolgung und Ermordung der Hamburger Juden 1933-1945 online kaufen

Die Publikation Die Verfolgung und Ermordung der Hamburger Juden 1933-1945 - Geschichte. Zeugnis. Erinnerung von ist bei Wallstein erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Hamburg, Judenverfolgung, Nationalsozialismus, Überlebende. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19 EUR und in Österreich 19.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!