Die Vertrauenshaftung im schweizerischen Schuldrecht von Loser,  Peter

Die Vertrauenshaftung im schweizerischen Schuldrecht

Grundlagen, Erscheinungformen und Ausgestaltung im geltenden Recht vor dem Hintergrund europäischer Rechtsentwicklung

Die vorliegende Basler Habilitationsschrift befasst sich in umfassender Weise mit der Rechtsfigur Vertrauenshaftung. Der Autor analysiert die Fallkonstellationen unter gemeinsamen Gesichtspunkten, gliedert sie nach Interessenbereichen und erreicht so eine wertungskongruente und zugleich praxistaugliche Systematik der Vertrauenshaftung. Behandelt werden auch kontroverse Themen wie die Expertenhaftung, die Rechtsscheinhaftung im elektronischen Geschäftsverkehr, die Verantwortlichkeit
in Konzernverhältnissen sowie Schutzwirkungen zugunsten Dritter. Angesichts der zunehmenden Internationalisierung der Wirtschaft werden Notwendigkeit, Grundlagen, Erscheinungsformen sowie Ausgestaltung der Vertrauenshaftung vor dem Hintergrund der europäischen Rechtsentwicklung untersucht.

Die Studie verbindet hohen wissenschaftlichen Anspruch mit Praxisnähe. Die übersichtliche Strukturierung der Darstellung, zahlreiche Zusammenfassungen sowie ein Sachregister erlauben einen raschen Zugriff.

€143.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Vertrauenshaftung im schweizerischen Schuldrecht online kaufen

Die Publikation Die Vertrauenshaftung im schweizerischen Schuldrecht - Grundlagen, Erscheinungformen und Ausgestaltung im geltenden Recht vor dem Hintergrund europäischer Rechtsentwicklung von ist bei Stämpfli Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Haftpflichtrecht, Privatversicherungsrecht, Schuldrecht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 143 EUR und in Österreich 192 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!