Die Wege nach Sion trauern von de Balma,  Hugo, Walach,  Harald

Die Wege nach Sion trauern

Viae Sion lugent

„Die Wege nach Sion trauern“ wurde von dem Kartäusermönch Hugo de Balma vermutlich in den Jahren 1250 bis 1272 verfasst und beschreibt den dreifachen Weg zur Gotteserkenntnis der mystischen Theologie: den Weg der Reinigung, der Erleuchtung und der Vereinigung. Der Gedanke dieses Quellentextes der christlichen Spiritualität, dass jeder Mensch, ganz gleich welchen Bildungsstandes, Gott erkennen kann, war zur damaligen Zeit äußerst provokativ. Nach Hugo de Balma ist Bildung für eine Gottsuche sogar hinderlich.
Die Gedanken des Kartäusermönchs bildeten die Grundlage für spätere Mystiker, wie Meister Eckhart, Teresa von Ávila oder Johannes vom Kreuz.

€20.00 brutto
> findR *
  • Produktinformationen
  • Bewertungen

Die Wege nach Sion trauern online kaufen

Die Publikation Die Wege nach Sion trauern - Viae Sion lugent von , ist bei Vier Türme erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Gotteserkenntnis, Kartäuser, Mystik. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!