Digital Rights Management: Ökonomie des Urheberrechts, des Kopierens und der technischen Schutzmassnahmen: Stand der industrieökonomischen Forschung von Ress,  Lisa

Digital Rights Management: Ökonomie des Urheberrechts, des Kopierens und der technischen Schutzmassnahmen: Stand der industrieökonomischen Forschung

Diplomarbeit

Mikroökonomische Modelle zur Wirtschaftlichkeit von Kopierschutz, Raubkopien und technischen Kopierschutzmaßnahmen

Aufgrund der Entwicklung von IuK-Technologien (insb. dezentraler
Kommunikationsnetze) und der fehlenden Durchsetzbarkeit des klassischen Urheberrechtes sind Endkunden nicht mehr bereit für Medienprodukte zu bezahlen. Das hat zur Folge, dass Medienprodukte immer mehr zu öffentlichen Gütern verkommen. Hieraus ergibt sich neben dem kurzfristigen Problem der sinkenden Umsätze für Medienunternehmen auch ein grundlegendes Anreizproblem für Produzenten, in Informationsgüter weiter zu investieren. Insbesondere letzteres ist langfristig für die Volkswirtschaft bedenklich, da eine umfassende Informationsversorgung in Zukunft vielleicht nicht mehr gewährleistet werden kann.
In dieser schwierigen Ausgangssituation fragen sich sowohl Medienunternehmer als auch der Gesetzgeber, wie sie die jeweiligen einzel- und volkswirtschaftlichen Probleme mit eigenen Mitteln bewältigen können:

Der Gesetzgeber strebt durch eine Anpassung des gesetzlichen Rahmens
(z.B. des Urheberrechtes oder Einschränkungen von technischen
Schutzmaßnahmen) eine Wohlfahrtsverbesserung an.
Medienunternehmen haben nur einen begrenzten Einfluss auf die
Anpassung der gesetzlichen Bestimmungen. Ihnen steht jedoch der Einsatz von technischen Schutzmaßnahmen, mit denen ein hartes Property Right etabliert wird, oder ein Wechsel zu anderen Geschäftsmodellen frei.
Um dieses Entscheidungsproblem auf einzel- und volkswirtschaftlicher Perspektive zu lösen, wird auf die quantitativen Modelle der Industrieökonomik zurückgegriffen werden.
Nach einer Darstellung der Ausgangssituation, wird der Stand der industrieökonomischen Modelle in diesem Bereich aufgearbeitet.
Existierende Modelle werden nach folgenden drei Forschungsrichtungen und theoretischen Schwerpunkten beleuchtet werden:

Forschungsrichtungen:
-> Economics of copyright: Begründung und optimale Ausgestaltung des
klassischen Urheberrechts
-> Economics of copying: Einzel- und volkswirtschaftliche Auswirkungen
des Kopierens auf Endkundenebenen
-> Economics of technical copyright protection: Einzel- und
volkswirtschaftliche Auswirkungen von technischen Schutzmaßnahmen

€27.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Digital Rights Management: Ökonomie des Urheberrechts, des Kopierens und der technischen Schutzmassnahmen: Stand der industrieökonomischen Forschung online kaufen

Die Publikation Digital Rights Management: Ökonomie des Urheberrechts, des Kopierens und der technischen Schutzmassnahmen: Stand der industrieökonomischen Forschung - Diplomarbeit von ist bei pg Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Digital Rights Management, Piraterie, Tauschbörse, Urheberrecht, Urheberrechtsverletzungen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 27 EUR und in Österreich 27.75 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!