Disputationes Tirolenses von Klausberger,  Philipp, Lehne,  Christine, Scheibelreiter,  Philipp

Disputationes Tirolenses

Die im Rahmen des 7. internationalen Treffens der ‚Jungen
Romanistinnen und Romanisten‘ in Innsbruck gehaltenen Vorträge
widmeten sich folgenden Themen und Fragestellungen:

. Bermerkungen zu Ulp. D.17.1.6.7
. Recht als Vernunft. Bemerkungen zu Ciceros Rechtsmodell in der post-reditum-Phase
. Der Begriff der universitas im Recht der Personenverbände
. Überlegungen zur Entwicklung des Rechtssschutzes wegen vis und metus in
spätrepublikanischerZeit
. Christus vor dem Prätor. Bemerkungen zu einer mittelalterlichen Miniatur
. Von beißenden Hunden, herabfallenden Töpfen und nachlässigen Richtern
. Der synallagmatische Vertrag im römischen Recht nach den Lehren Labeos und Aristos
. Die Verkaufsabrede beim pignus in Theorie und Praxis
. Überlegungen zu D. 16.3.31 pr.
. Caesar, Kaiserschnitt und römisches Recht
. Das Miteigentum am servus communis

MIT BEITRÄGEN VON:

Gergely Deli • Benedikt Forschner • Andreas Groten • Julia Haubenhofer • Maciej Jónca • Philipp Klausberger • Anna Novitskaya • Norbert Poszonyi • Mike Reichert • Marie Sophie Wagner-Reitinger • Christoph Schmetterer

€52.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Disputationes Tirolenses online kaufen

Die Publikation Disputationes Tirolenses von , , ist bei Jan Sramek Verlag KG erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Jungen Romanistinnen und Romanisten, Rechtsgeschichte, Römisches Recht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 52 EUR und in Österreich 52 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!