Edith Stein Jahrbuch

Edith Stein Jahrbuch

2014

Biographie

EDITH STEIN

Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914

KATHARINA SEIFERT

Edith Stein – die ‚Virgo sapiens‘ in Beuron –1928-1933

Aktualität

MALGORZATA BOGACZYK-VORMAYR

Erinnerung und Versöhnung. Edith Stein als Dialogdenkerin

JOACHIM FELDES / GÜNTHER SALTIN

Edith Stein – Patronin Europas – Die Edith-Stein-Kapelle in Schifferstadt

JERZY MACHNACZ

Edith Stein verbindet. Die Verbindung Edith Steins zu Roman Ingarden und ihre Bedeutung für Polen

Philosophiegeschichte

HANNA-BARBARA GERL-FALKOVITZ

Deutsche Geistesgeschichte 1910–1930: der Hintergrund von Edith Stein

ANDREAS LUKAS

Recht und Staat bei Edith Stein

RENÉ RASCHKE

‚So reichen sich die echten Philosophen über alle Grenzen von Raum und Zeit die Hände.‘ Edith Steins Ort im Kontext der zeitgenössischen Philosophie des 20. Jahrhunderts

Religionsphilosophie

RODRIGO ÁLVAREZ

Der Einfluss von Joseph Gredt auf das Denken von Edith Stein: Eine Annäherung an die Grundlagen der Philosophie und der Theologie vom Endlichen und ewigen Sein her

BERND URBAN

‚Wohl zu beachten: nicht Aristoteles allein, auch Plato und Augustin‘. Linien, Texte und Konturen der Platon-Rezeption bei Edith Stein (2. Teil)

Spiritualität

CHRISTOPH HEIZLER

Dem guten Hirten folgen – Überlegungen zum Hirtenmotiv als Moment an der geistlichen Berufung Edith Steins

HARALD MÜLLER-BAUSSMANN

‚Mit Maria wie Maria vor Gott stehen‘ – Interpretation zu Edith Steins Vorbereitungsexerzitien für ihre ewigen Gelübde

Edith-Stein-Bibliographie 2013 (U. Dobhan)

Mitteilungen

Rezensionen

€19.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Edith Stein Jahrbuch online kaufen

Die Publikation Edith Stein Jahrbuch - 2014 von ist bei Echter erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Edith Stein, Karmel, Religionsphilosophie. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.8 EUR und in Österreich 20.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!