Eigentum ist Diebstahl von Weintz,  Peter

Eigentum ist Diebstahl

Philosophie einer neuen Gesellschaftsform

Der Traum vieler Menschen, seitdem sie demokratisch denken und handeln, ist der von einer allumfassenden Gleichheit
• Gemeint ist damit eine freie und gerechte Gesellschaft, welche den Verbund von Ökologie, Ökonomie und Wissenschaft unter der Kontrolle von demokratisch gewählten Delegierten gewährleistet
• Gemeint sind gleiche Rechte und Pflichten für alle, ohne dass Menschen, Tiere und die Natur ausgebeutet werden
• Gemeint ist vor allem eine Gesellschaft ohne Alphastrukturen, also ohne Führungshierarchien, denn wer Alpha – Herrscher sagt, sagt auch Beta – Beherrschte
Pan, ein anarchistischer Aktivist in Mittel-Europa stellt vor:

• Eine neue Theorie der Ökonomie regionaler und übergeordneter Sektionen
• Grundüberlegungen zu einer gerechteren Ökonomie, in der Gleichheit und demokratische Rechte für alle möglich sind
• Wege von der profitorientierten freien Marktwirtschaft zur antikapitalistischen Tauschgesellschaft, in dem nicht das Produkt mit Geld bewertet wird, sondern die geleistete Arbeitszeit der Massstab ist
• Vom Geld zum Tausch von Leistung gegen Leistung
• Die Abschaffung des profitorientierten Geldes und die Einführung von Coins (1Coin/1Minute Lebens-Arbeits-Zeit)
• Coins sollen für Produkte und Dienstleistungen eingetauscht werden.

€15.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Eigentum ist Diebstahl online kaufen

Die Publikation Eigentum ist Diebstahl - Philosophie einer neuen Gesellschaftsform von ist bei epubli, Neopubli erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Anarchismus, Basisdemokratie, Coin, Dezentralisierung, Eigentum, gerechte Demokratie, Oekonomie, Philosophie, Sternenkrieger, Wirtschaft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15.99 EUR und in Österreich 15.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!