„EIN MISTSTÜCK“ – PARTNERSCHAFT – GESELLSCHAFTSTHEATER (IN X♂♀Ä UNGELÖSTEN AKTEN) von BRAEG,  BASTIAN, Gdala,  Amy, Hansch,  Helmut, Shucker,  Beat, Visser,  Lit

„EIN MISTSTÜCK“ – PARTNERSCHAFT – GESELLSCHAFTSTHEATER (IN X♂♀Ä UNGELÖSTEN AKTEN)

EINER MUSS JA KRIMINALISIERT, THERAPEUTISIERT ODER INDIREKT MORTALISIERT WERDEN. IM ANDEREN SUCHT MAN DIE EIGENEN FEHLER AUSZULÖSCHEN BZW. THERAPEUTISCH ALSO GERICHTLICH AUSLÖSCHEN ZU LASSEN. AUSGEHSUCHT, BUMSSUCHT, FRESSSUCHT, GLOTZSUCHT, LESESUCHT, QUATSCHSUCHT, ZERSTÖRUNGSSUCHT BETITELN DIE WOCHENTAGE NEU.
„SUCHT“, HERRSCHSUCHT, ODER SEHNSUCHT?
TODESTRIEB ODER LEBENSKUNST
PATHOGENE SCHWIERIGKEITEN IM UMGANG MIT GEGENSEEITIGEN GENUSSMITTELN
„KRANKSCHREIBUNGEN“
KLAGE
GEWALT
ZWANG
AUFRUF GEGEN DIE KONFORMISMUSWELT DES ABSURDEN VERHALTENS
„VERBITTERUNG“ … ARBEITSLOSIGKEIT – KRANKHEIT – SCHEIDUNG
PARTNER- UND ROLLENVERSTÄNDNISSE DER KONFUSION UND KÖRPERLOSIGKEIT LÖSEN SICH
WARUM „WOLLEN“ KINDER FF JUGENDLICHE BZW. SCHÜLER ARBEITEN?
„MACHTVOLLE“ MÄNNER ‚OHNE MACHT‘
„MACHTVOLLE“ FRAUEN ‚OHNE MACHT‘
„NON-SENS“
„KONSENS“
„IDEALE“
IDEALE „DISZIPLIN“ & „ABWEICHUNG“
„SCHULE“ DER ERZIEHUNG
„ERZIEHUNG“ DER GESELLSCHAFT
„MÄNNER“
„FRAUEN“
„GLEICHGESCHLECHTER“
MORAL VS ÖKONOMIE DES „TUNS“ UND „NICHT-TUNS“
MORAL DER FAMILIE
MORAL DER FRAU
MORAL DES MANNES
MORAL DER MUTTER
ÖKONOMIE DER „GLEICHBERECHTIGUNG“
ÖKONOMIE DER „MÄNNER- UND FRAUENBERUFE“
ÜBRIGENS – WARUM GING VATER ARBEITEN – UND MUTTER NICHT? (I)
EMANZIPATION DER MUTTER (?)– NEIN DANKE?!
MUTTER-/VATERLEASING
MUTTERTAG
VATERTAG
GEBURTEN UND STERBEFÄLLE
KINDERZAHL – DEUTSCHLAND GEHT DER NACHWUCHS AUS
STATISTIK: KINDER IN DEUTSCHLAND – ABSAGE AN DIE FAMILIE
DOPPELVERDIENER – MEHR ALS DIE HÄLFTE DER PAARE MIT KINDERN
DOPPELT ÜBERFORDERT – DOPPELVERDIENER
FRAUEN LEIDEN – FRAUENLEIDEN
DIE DEGRADIERUNG EINES EINZELNEN (EINE BESTANDAUFNAHME IN BRIEF-FORM)

€29.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

„EIN MISTSTÜCK“ – PARTNERSCHAFT – GESELLSCHAFTSTHEATER (IN X♂♀Ä UNGELÖSTEN AKTEN) online kaufen

Die Publikation „EIN MISTSTÜCK“ – PARTNERSCHAFT – GESELLSCHAFTSTHEATER (IN X♂♀Ä UNGELÖSTEN AKTEN) von , , , , ist bei epubli erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: FAMILIE-VATER-MUTTER-KIND-BEZIEHUNG, VATERLOSIGKEIT-MUTTERLOSIGKEIT- VATERABWESENHEIT-MUTTERABWESENHEIT, VERSCHWINDEN DER KINDHEIT-KINDERLOSE GESELLSCHAFT-INSTRUMENTALISIERUNG VON KINDERN. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.99 EUR und in Österreich 29.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!