Eisacktaler Sagen, Bräuche und Ausdrücke von Fink,  Hans

Eisacktaler Sagen, Bräuche und Ausdrücke

Anastatischer Nachdruck der Erstauflage 1956 durch Athesia Bozen

Aus dem Inhalt:

Das Girtlerkreuz
Ein Girtlerbauer auf Flans hatte an einem Sterzinger Markt Vieh verkauft und befand sich mit dem Gelde am Heimweg. Unter dem Sprechensteiner-Kofl vertrat ihm plötzlich ein wilder Mann den Weg. Er fiel den Bauern mit einem Messer an und versetzte ihm einen Stich in ein Bein.
Zu seinem Schrecken bemerkte der Girtler auch von der anderen Seite einige Banditen auf sich zukommen, denen der erste Angreifer etwas zurief. In der Verzweiflung gelobte nun der Bedrohte, an jener Stelle ein schönes Kruzifix errichten zu lassen, so ihm Gott aus der schweren Bedrängnis helfe.
Er sah noch, wie mehrere Männer auf ihn eindrangen, dann wurde ihm schwarz vor den Augen. Als er nach einiger Zeit wieder zu sich kam, befand er sich auf der anderen Seite des Eisacks, weitab vom Überfallsorte. Hätte er nicht seine Verwundung verspürt, glaubte er geträumt zu haben. Zum Dank für seine wunderbare Rettung erstellte er das Mahnmal unterm Sprechensteiner-Kofl, genannt das Girtlerkreuz. –
In den letzten Kriegsjahren (1944-1945) wurde die ganze Umgebung zu wiederholten Malen durch Bombardierungen des damaligen Militärbahnhofes förmlich umgepflügt. Das Girtlerkreuz selbst blieb als einziges Objekt erhalten. Wohl wurde die Einfassung und das Dach des Kruzifixes vollständig weggerissen, der Christus jedoch ragte weiterhin mahnend in die traurige Landschaft und hatte nur drei Finger eingebüßt.

€24.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Eisacktaler Sagen, Bräuche und Ausdrücke online kaufen

Die Publikation Eisacktaler Sagen, Bräuche und Ausdrücke - Anastatischer Nachdruck der Erstauflage 1956 durch Athesia Bozen von ist bei Wagner Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Brauch, Dialekt, Dialektwort, Eisacktal, Legenden, Sagen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.9 EUR und in Österreich 24.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!