Elektronische Patientenakte von Kolpatzik,  Monika

Elektronische Patientenakte

Mehr Effizienz und Qualität im Gesundheitswesen?

Das deutsche Gesundheitswesen krankt an Qualitätsmängeln und Unwirtschaftlichkeiten in praktisch allen Versorgungsbereichen. Beklagt wird vor allem eine unzureichende Integration von ambulanter und stationärer Versorgung. Unnötige kostspielige Mehrfachuntersuchungen sind die Folge. Die fehlende Möglichkeit zur Zusammenfassung von Patientendaten an jedem Ort und zu jeder Zeit erschwert z. B. die Identifizierung von unerwünschten Arzneimittelwechselwirkungen. Die elektronische Patientenakte kann umfassend verteilt vorliegende medizinische Daten virtuell zusammenführen.
Ausgangspunkt der Studie ist die Hypothese, dass Verfügbarkeit und Auswertbarkeit von Patientendaten über Zeit, Raum und Leistungserbringer hinweg wichtige Determinanten für effektive und effiziente Diagnose und Behandlungsprozesse sind. Dies nimmt die Autorin zum Anlass, das Potenzial der elektronischen Patientenakte empirisch gestützt zu analysieren und Handlungsoptionen des Gesetzgebers zur verbreiteten Einführung der elektronischen Patientenakte zu entwickeln.
Die Verfasserin kommt zu der Einchätzung, dass durch die flächendeckende Einführung der ePA eine Verbesserung der medizinischen Versorgung möglich wäre und sich die dafür erforderlichen Aufwendungen nicht nur amortisieren, sondern Beitragssenkungen der Krankenkassen möglich erscheinen. Abschließend zeigt die Autorin Wege zur Überwindung der Barrieren, die einer raschen Einführung der elektronischen Patientenakte entgegenstehen.

€20.40 brutto
> findR *
Produktinformationen

Elektronische Patientenakte online kaufen

Die Publikation Elektronische Patientenakte - Mehr Effizienz und Qualität im Gesundheitswesen? von ist bei P.C.O.-Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: ambulante und stationäre Versorgung, Arzneimittelwechselwirkungen, Effizienz, elektronische Patientenakte, Gesundheitswesen, MEDIZINISCHE VERSORGUNG, Qualitaet. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20.4 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!