Er ist unser Friede. Lesepredigten Textreihe VI/Bd. 2 von Schwier,  Helmut

Er ist unser Friede. Lesepredigten Textreihe VI/Bd. 2

Trinitatis bis letzter Sonntag des Kirchenjahres 2014

Die Lesepredigten für alle Sonn- und Gedenktage des Kirchenjahres sind eine seit Jahrzehnten bewährte Arbeitshilfe für zeitgemäße und anspruchsvolle Predigtpraxis. Ehrenamtliche Lektorinnen und Lektoren, Prädikantinnen und Prädikanten sowie Pfarrerinnen und Pfarrer finden hier ausformulierte Kanzelreden und Anregungen für die eigene homiletische Arbeit. In der Textauswahl folgen die Lesepredigten den von der Evangelischen Kirche in Deutschland empfohlenen sechs Perikopenreihen, so dass sie in jeder Landeskirche verwendet werden können. Ergänzt werden die Lesepredigten durch sorgfältig ausgewählte alte und neue Lieder sowie durch thematisch angemessene Fürbittgebete. Jedem Band ist eine „besondere Predigt“ (Themapredigt, Lied- oder Bildpredigt) als Anhang beigefügt, die alternativ an einem beliebigen Sonntag oder zu einem Anlass außerhalb der regulären Gottesdienste gehalten werden kann. Außerdem ist jedem zweiten Band ein kurzer ‚Essay zu Gottesdienst und Predigt‘ vorangestellt.Die eingelegte CD bietet alle Predigten im Word-Format und ermöglicht eine problemlose Bearbeitung entsprechend den Anforderungen der eigenen Gemeinde.

€18.80 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Er ist unser Friede. Lesepredigten Textreihe VI/Bd. 2 online kaufen

Die Publikation Er ist unser Friede. Lesepredigten Textreihe VI/Bd. 2 - Trinitatis bis letzter Sonntag des Kirchenjahres 2014 von ist bei Evangelische Verlagsanstalt erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 18.8 EUR und in Österreich 19.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!