Er spielte Dame mit dem Mond von Morandini,  Giuliana

Er spielte Dame mit dem Mond

Ins Deutsche übertragen von Reinhard Uhlmann und Annalist Cafaggi

Der Ingenieur Carl Humann macht sich in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts von Berlin nach Kleinasien auf. Zunächst dazu beauftragt Straßen und Eisenbahnlinien in der Türkei zu errichten, begegnet er immer häufiger Hinweisen, die seinen archäologischen Entdeckertrieb wecken. Einer Eingebung folgend gelangt er an den Ort des antiken Pergamon und findet den sagenumwobenen Zeusaltar. Das eindrucksvolle Erbe der hellenistischen Kultur bringt er nach Berlin. Immer leidenschaftlicher versinkt Humann in seine Ausgrabungen – entdeckt in Stein gemeißelte Statuen, Bruchstücke eines Kampfes. Er beginnt ein Dame-Spiel mit dem Mond, nimmt ihm immer mehr Skulpturen ab, die er aus dem Dunkel der Erde und der Nacht zutage fördert. Die tiefste Berufung deutscher Seele verkörpernd, wähnt sich Humann als Vorbote einer Wiederkunft des Geistes griechischer Antike. Gleichzeitig löst in der fernen abendländischen Heimat der Zweite Weltkrieg eine Katastrophe aus, die auch Humann zu spüren bekommen soll.

Giuliana Morandinis Roman erschien 2009 im italienischen Original („Giocando a dama con la luna“).

€9.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Er spielte Dame mit dem Mond online kaufen

Die Publikation Er spielte Dame mit dem Mond - Ins Deutsche übertragen von Reinhard Uhlmann und Annalist Cafaggi von ist bei Frieling & Huffmann erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Archaeologie, Carl Humann, Mond, Pergamon, tuerkei, Zeusaltar, Zweiter Weltkrieg. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.9 EUR und in Österreich 9.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!