Erdäpfel von Etzlstorfer,  Hannes, Linke,  Reinhard, Mayer,  Christoph

Erdäpfel

Erdäpfel
Weizen, Mais, Reis und Erdäpfel gehören zu den weltweit am weitesten verbreiteten Nahrungspflanzen. Im 16. Jh. kamen die Erdäpfel von Südamerika nach Europa. Es dauerte aber lange, bis sie zu einem Massennahrungsmittel wurden und bis sie den Ruf des Armeleuteessens ablegten. Heute werden wieder alte Sorten gezüchtet, Feinschmecker haben die Erdäpfel wiederentdeckt, der Erdapfel ist in .
Im Waldviertel wachsen die besten Erdäpfel , sagen selbstbewusst die Bauern in dieser Region im Norden Nieder-österreichs. Und viele Menschen geben ihnen recht, sie haben bei Gourmets einen hohen Stellenwert, sie sind auch wirklich etwas Besonders und gehören zu den Genüssen des Waldviertels .
In diesem Buch geht es um das Entdecken, Erleben und Genießen des Erdapfels: Historiker kommen ebenso zu Wort wie Gourmetjournalisten, ein Arzt ebenso wie eine Kräuterpädagogin, ein Erdäpfelbauer wie ein Haubenkoch.
Es bietet erstmals alles für Erdäpfelfreunde und -kenner:
Rezepte von gestern und heute: Vorspeisen, Suppen, Haupt- und Nachspeisen
Tipps für den richtigen Genuss
ein Erdäpfel-A bis Z
Gesundheits- und Ernährungstipps
Werkstättenbesuche bei Erdäpfelproduzenten
Anekdoten & Geschichten
Mythen & Legenden
Sagen & Geschichten
Literarisches & Künstlerisches
Texte & Interviews
Ein einzigartiges Kompendium über die Waldviertler Erdäpfel!

€14.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Erdäpfel online kaufen

Die Publikation Erdäpfel von , , ist bei KRAL erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Anekdoten, Erdäpfel, Ernaehrung, Genuss, Kartoffel, Kultur, Landwirtschaft, Rezepte, Sagen, Waldviertel. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.9 EUR und in Österreich 14.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!