Es war kalt in Hamburg von Remstedt,  Fred

Es war kalt in Hamburg

Der lange Weg zur Drogenfreiheit

Wer kennt sich schon aus im Kopf eines Junkies, wenn er nicht gerade persönlich betroffen ist? Und viele mögen sich fragen: Weshalb nehmen Menschen überhaupt Drogen? Und warum hören sie nicht einfach wieder auf damit?
In diesem Buch erfährt man die schonungslose Wahrheit und bekommt aufrichtige Antworten. Und das von jemandem, der in frühester Jugend in den Drogensumpf geraten ist und alle Höhen und Tiefen am eigenen Leib miterlebt hat. Seine Lebens- und Leidensgeschichte zeigt, wie es zur Sucht kommen kann, aber auch, dass es möglich ist, die Drogensucht – und damit auch den moralischen Verfall, der häufig damit einhergeht – zu überwinden. Niemand anderer vermochte ihm zu helfen als er selbst.
Nein, Freddys Leben war kein Zuckerschlecken, aber er hat es in den Griff bekommen, indem er erkannt hat, dass nur er selbst in der Lage ist, diesem einsamen, armseligen und unendlich hoffnungslosen Leben den Kampf anzusagen, und indem er die Energie, die er bisher in die Beschaffung von Drogen investiert hat, nun in die Entwicklung seines Lebens steckt – mit erreichbaren Zielen und kleinen Zwischenstationen, die Erfolgserlebnisse bescheren.

€16.80 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Es war kalt in Hamburg online kaufen

Die Publikation Es war kalt in Hamburg - Der lange Weg zur Drogenfreiheit von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 16.8 EUR und in Österreich 17.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!