Eure Krise zahlen wir nicht! von Kemetmüller,  Thomas, Lindner,  Harald

Eure Krise zahlen wir nicht!

Eine marxistische Alternative zum Kapitalismus

In unserer Theoriereihe „Aufstand der Vernunft“ haben wir unter dem Titel „Eure Krise zahlen wir nicht! – Eine marxistische Alternative zum Kapitalismus“ einen neuen Band veröffentlicht, in dem wir ein Aktionsprogramm gegen die Folgen der Krise zur Diskussion stellen.

Die Krise des Kapitalismus hat drastische Verschlechterungen der Lebensbedingungen von Milliarden von Menschen zur Folge. Damit einher geht die Überzeugung vieler Menschen, dass sich die Hoffnung auf eine lebenswerte Zukunft in diesem System nicht verwirklichen lässt. Das Leben hat mehr zu bieten als dieses Wirtschaftssystem herzugeben vermag. Wir MarxistInnen streben nach einer Welt, in der alle nach ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten leben und arbeiten können. Das vorliegende Werk analysiert die Ursachen der Krise und präsentiert ein Aktionsprogramm für die internationale ArbeiterInnenbewegung im alltäglichen Kampf für die Durchsetzung ihrer Interessen.

€5.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Eure Krise zahlen wir nicht! online kaufen

Die Publikation Eure Krise zahlen wir nicht! - Eine marxistische Alternative zum Kapitalismus von , ist bei Verein Gesellschaft und Politik erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Aktie, Arbeiterklasse, Arbeitslosigkeit, Börse, Crash, credit crunch, Depression, EU, Finanzsystem, Gewerkschaft, Globalisierung, Hypothek, Imperialismus, Industrie, Kapitalismus, Klassenkampf, Kredit, Krise, Markt, Marktwirtschaft, Marxismus, Oekonomie, Planwirtschaft, Profit, Revolution, Rezession, Sozialismus, USA, Wall Street, Wirtschaft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 5 EUR und in Österreich 5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!