Europa Erlesen Donaudelta von Fridrich,  Christian

Europa Erlesen Donaudelta

Das Donaudelta ist ein letztes großes Geschenk, das die ‚schöne blaue Donau‘ dem Festland darbringt, bevor sie ihre Fluten mit dem Schwarzen Meer vereinigt“, schreibt der rumänische Autor Eugen Panighiant. Nur wenige europäische Landschaften weisen auf einer so kleinen Fläche einen derartigen Reichtum an Ökosystemen, Tier- und Pflanzenarten auf wie das Donaudelta.

Seit Menschengedenken ist die Region im und um das Delta besiedelt: Geten, Kimmerer, Skyten, Griechen, anschließend Römer, Byzantiner, Bulgaren, Walachen und Osmanen, schließlich Armenier, Roma, griechische und jüdische Händler, russische Lipowaner und ukrainische Kosaken.

Dutzende Autorinnen und Autoren unterschiedlicher ethnischer Herkunft aus zwei Jahrtausenden folgen den vielfältigen Spuren in Lebensweisen, Alltagskultur und Natur, am Wasser und auf dem Wasser, in Fischersiedlungen, Dörfern und Kleinstädten. So entsteht ein prachtvoller Mikrokosmos voller Buntheit und Facettenreichtum.

Mit Texten von: Gellu Naum, Oscar Walter Cisek, Richard Wagner, Claudio Magris, László Mészáros, Gertrud Fussenegger, Hertha Kräftner, Plinius Maior, Ingeborg Bachmann, Franz Grillparzer, Adelbert Müller, Jules Verne, Dan Grigorescu, Mella Waldstein, Demetru Popescu, Péter Esterházy, Karl-Markus Gauß, Joscha Remus, Felix Kanitz, Petru Dumitriu, Dejan Medakovic, Fanus Neagu, Hans Slanar, Dana Grigorcea, Alexander F. Heksch, Rudolf Fabry, Ernst Trost, Martin Graff, Sigmund von Birken, Oskar Ludwig, Bernhard Wolff, Johann Hehl u. a.

€14.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Europa Erlesen Donaudelta online kaufen

Die Publikation Europa Erlesen Donaudelta von ist bei Wieser Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Anthologie, Donaudelta, Europa Erlesen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.95 EUR und in Österreich 14.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!