Experiment Zärtlichkeit von Engelsberger,  Gerhard

Experiment Zärtlichkeit

Ein neuer Weg zu mehr Herzlichkeit

Was sind wir vorsichtig geworden.
Vorsicht, so Gerhard Engelsberger, ist das krasse Gegenteil von Zärtlichkeit.
Nach der intensiven Auseinandersetzung mit biblischen Geschichten und eigener jahrzehntelanger
Erfahrung geht Gerhard Engelsberger in diesem Buch neue Wege.
Er behauptet: Nach dem Diktat der „Aufklärung“ (19./20 Jahrhundert) werde ein neues
Zeitalter folgen, die Zeit der Zärtlichkeit. Achtsamkeit und ein neuer, liebevoller Umgang
mit den Mitmenschen, mit Gott und der Umwelt werden immer wichtiger.
Gerhard Engelsberger hat nicht nur den „Mann aus Nazareth“ auf seiner Seite, sondern
auch die wesentlichen Fragen und Hoffnungen der Menschen heute. Spannend ist es,
wie er den biblischen Geschichten folgt und darin die Spur einer neuen Ära findet: Von
Kain und Abel bis zu Simeon und Hannah spürt der bekannte Seelsorger und Prediger
Menschen nach, denen er in seiner Seelsorgeerfahrung – mit anderen Namen – immer
wieder begegnet.
Gerhard Engelsberger meint, die Zärtlichkeit gebe nicht nur Antwort auf viele offene
Beziehungsfragen. „Beziehung“ schließe die natürliche Umwelt, die Gedankenwelt und
die Mitmenschen ein. Er reklamiert Zärtlichkeit als Antwort auf die ungelösten Fragen
der Aufklärung.
Das Buch ist damit nicht nur ein Buch über spannende, bisher anders (eher „vorsichtig“)
gelesene biblische Geschichten, sondern auch ein Programm zur Überwindung der Folgen
der nüchternen und wissenschaftsdominierten Aufklärung. Der für seine Ehrlichkeit und Authentizität bekannte Publizist sucht Wege für mehr Lebendigkeit, Mitmenschlichkeit
und Spititualität.

€18.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Experiment Zärtlichkeit online kaufen

Die Publikation Experiment Zärtlichkeit - Ein neuer Weg zu mehr Herzlichkeit von ist bei Verlag der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Beziehung, Herzlichkeit, Orientierung, Seelsorge, Zärtlichkeit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 18.95 EUR und in Österreich 19.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!