Feine Hilfen, Ausgabe 11 von Cadmos Verlag

Feine Hilfen, Ausgabe 11

Gerade Gerichtet

Ein neues Bookazin aus dem Cadmos Verlag bereichert ab Anfang März 2013 die Presselandschaft der pferdeaffinen Titel. Unter dem Titel „Feine Hilfen“ richtet sich das neue Magazin an den verantwortungsbewussten Reiter, der sein Pferd artgerecht und mit dem Ziel der langfristigen Gesunderhaltung hält, ausbildet und trainiert – in psychischer wie physischer Hinsicht. In vier Ausgaben pro Jahr werden auf je 96 Seiten Schwerpunktthemen umfassend und mit fundiertem Hintergrundwissen von renommierten Autoren beleuchtet und erklärt. Mit dem neuen Bookazin für den Pferdebereich erweitert der Cadmos Verlag seine Bookazin-Reihe, die mit „SitzPlatzFuss“ und „Pfotenhieb“ bereits zwei erfolgreiche Bookazine lanciert hat. Lesevergnügen und Informationsgehalt werden auch bei den „Feinen Hilfen“ Hand in Hand präsentiert. Wie bereits die beiden Bookazine für Hunde- und Katzenliebhaber zeigen, verspricht diese Mischung großes Potenzial für ein begehrtes Sammelwerk.

Der Schwerpunkt in der elften Ausgabe FH liegt beim Thema Gerade Gerichtet. Namhafte Autoren schreiben über Themen wie z.B. Stellen und Biegen and er Hand und unterm sattel und die Natürliche schiefe des Pferdes. Weitere Themen sind Biomechanik & Praxistipps, Reitersitz & Légerèré sowie Gesundheit & Psychologie.

€12.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Feine Hilfen, Ausgabe 11 online kaufen

Die Publikation Feine Hilfen, Ausgabe 11 - Gerade Gerichtet von ist bei Cadmos Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Biorhythmus, Feine Hilfen, Gerade Gerichtet, klassische Dressur, natürliche Schiefe, Pferde, Stellen und Biegen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12.8 EUR und in Österreich 13.2 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!